Winter Wonderland

Winterhochzeiten gibt es jedes Jahr. Nach unserem Geschmack könnten es aber viel mehr sein. Alles glitzert im Sonnenlicht, die Bäume sind bezuckert, das weiße Hochzeitskleid harmoniert perfekt mit dem Schnee und die Stimmung ist unglaublich romantisch.

 

 

Luise von Makeithappenevents.at und Alice und Karin von Verfilmt haben daher einen Plan geschmiedet und in kürzester Zeit dieses Wintershooting auf die Beine gestellt. Von Anfang an war kein großes Styled Shooting geplant, sondern bloß das Brautpaar in einer traumhaften Winterlandschaft. Mit an Bord kamen noch Marion, die sich um das Make Up und die Frisuren kümmerte und Isabella von EVE-Bridal mit einem entzückenden Brautkleid perfekt für eine Winterhochzeit. Von Blooments wurden traumhafte Blumenarragements perfekt abgestimmt kreiert und auch Juwelier Homm Mödling hat für den passenden Schmuck gesorgt. Schlussendlich hat das Team noch über Instagram ein Brautpaar gefunden: Geli und Daniel — frisch verlobt und junge Eltern eines Australian Sheppard, der natürlich auch beim Shooting nicht fehlen durfte. Und der perfekte Ort für das Shooting war am wunderschönen Semmering mit ganz viel Neuschnee!

Warum eine Winterhochzeit?

Mit diesem Winter Wedding Shooting haben sich ein paar ganz tolle Hochzeitsdienstleister zusammengetan, um zukünftigen Brautpaaren zu zeigen, wie wunderschön eine Hochzeit im Winter sein kann. Natürlich kennen wir die Kehrseiten, wie die Kälte, aber das wars eigentlich aber auch schon mit den Nachteilen bzw. würden es auch Viele als Vorteil sehen, weil man nicht bei 40 Grad im Schatten um die Wette schwitzen muss. Im Winter eine Hochzeit zu planen sorgt außerdem für viel weniger Stress. Die meisten Locations & Dienstleister haben viel bessere Verfügbarkeiten, weniger geladene Gäste sagen ab (im Gegensatz zur Urlaubssaison im Sommer), beschneite Berge als Kulisse sind absolut einmalig und auch die Outfits können perfekt abgestimmt werden. 

 

Kurz gesagt: Winterhochzeiten sind etwas ganz besonderes und einmaliges. Brautpaaren sollten viel mehr darüber nachdenken eine Winterhochzeit zu planen & denkt doch einmal über die wundervollen und traumhaften Fotos bei Schnee und Winterlandschaft nach. Außerdem scheint in den Bergen um die Jahreszeit meistens mehr Sonne als im Tal und man hat ganz neue Dekoration- und Farbmöglichkeiten. Hier habt ihr definitiv keine „0815“ Sommer Vintage Hochzeit wo man kaum Locations oder Dienstleister mehr buchen kann.  Der Winter kann auch perfekt für Allergiker sein (nicht sehr romantisch aber doch wichtig), denn wer will schon, dass die Augen jucken und die Nase rinnt bei der eignen Hochzeit. Ihr seid flexibler und hat eine einmalige Kulisse bei einer Winterhochzeit - aber überzeugt euch einfach selbst! :-)

 

Das Team dahinter:

Fotograf: Verfilmt

Planung & Konzept: Make it happen events

Styling: Marion Pail

Brautkleid: Eve Bridal

Floristik: Blooments

Schmuck: Juwelier Homm

 

Autor des Artikels:

Verena

Hochzeitsplanerin & Event Stylistin

One Day Hochzeitsplanung